Home
News
Wir über uns
Unsere Hunde
Homöopathie
Gedanken zum Verkauf
Impressionen
Nachzucht
gesunde Hunde
Fütterung
Impfungen
Wurmkuren
Homöopathie
Unsere Neuen 06/10
Impressum
Gästebuch
Forum
Links
weitere Tier-Kinder
Sitemap

Je länger man sich mit der Homöopathie befasst, desto tiefgreifender wird das Denken über Krankheit und Gesundheit dahingehend beeinflusst, dass wir mehr und mehr wahrnehmen, nur einen Bruchteil dessen zu kennen, was wirklich KRANKSEIN ist. Abwesenheit körperlicher Symptome bedeutet noch lange nicht gesund zu sein. Anwesenheit ebendieser Symptome heisst nicht unbedingt "krank" zu sein.

Wenn wir wieder mehr zum Ursprung zurückkehren könnten, dass wir von Natur aus ausgestattet sind, mit dem besten Regulationssystem, das es geben kann, könnten wir uns wegbewegen von diesem System, dem wir im Moment unterliegen. Kampf auf allen Ebenen, Angst vor gefährlichen Viren und Bakterien, vor Allergien, chronischen Krankheiten, Angst vor Krebs, vor "neuen" Seuchen. Alles dreht sich um das Thema ANGST.

Verloren haben wir unser Vertrauen in die Fügung und die Schöpfung, das alles göttlichen Ursprungs ist, dass KRANKSEIN eine Verstimmung der Lebens- oder auch Schöpfungskraft ist, wir sind aus dem Gleichgewicht. Der Körper versucht zu regulieren. Wir unterdrücken die Regulation, immer und immer wieder.....irgendwann sind wir im wahrsten Sinne des Wortes chronisch krank, weil wir das akut kranke, was ja vielmehr ein Heilversuch ist, nicht haben wollten.

Wir schrauben die roten Alarmlämpchen einfach raus und wollen nicht sehen, wo die Ursache liegt. Genau an dieser Stelle setzt die Homöopathie an, auf die richtige Art und Weise angewandt eine sehr kräftige und mächtige Heilmethode. Hier werden Symptome genauestens unter die Lupe genommen, es gibt kein "Allround-murks-die Bakterien-ab"-Mittel. Wir versuchen die Sprache des Körpers zu verstehen, Signale zu deuten. Nicht immer ist das einfach, treffen wir aber den Kern, ist die Methode höchst effektiv.

Wir bewegen uns wieder auf den Pfaden der Fügung, Ängste können gehen, Vertrauen darf wieder kommen. Wir treten in Kontakt mit unserem wahren Sein....