Home
News
Wir über uns
Unsere Hunde
Homöopathie
Gedanken zum Verkauf
Impressionen
Nachzucht
gesunde Hunde
Impressum
Gästebuch
Forum
Links
weitere Tier-Kinder
Sitemap

 Vor einigen Jahren sind wir durch "Zu-Fall" auf eine 4-jährige Aussie-Dame aufmerksam geworden. Bald schon gehörte sie zu unserer Familie. "Red River's Princess Chinook" hatte uns bald alle um den Finger gewickelt. Ihr Charakter und ihr Wesen sind nach wie vor einmalig. Sie ist ausgesprochen freundlich und erfreut sich über jede Aufmerksamkeit ist aber nie aufdringlich, geniesst aber jede Streicheleinheit ganz besonders.

Wir besuchten ein halbes Jahr später die besondere Hundeschule von Ulv Philipper. Auch er war von Chinook begeistert. Er setzte mir bald darauf einen "Floh" ins Ohr... Er kenne da einen sehr schönen Rüden....

Es kam, wie es kommen musste, am 12.08.2005 bekam Chinook neun Babies. Eine Hündin haben wir behalten. Kiluna-Sun's Nayeli. Seither bin vor allem ich im Aussie-Fieber. Wahrscheinlich gibt es zwischenzeitlich kaum eine Seite, die mit Aussies zu tun hat, die ich nicht kennen würde. Allein mit dem Futter habe ich mir monatelang Gedanken gemacht. Ich kam zu dem Schluss, dass "barfen" die natürlichste Ernährung ist. Dazu aber mehr unter "Gesundheit". Durch meinen Beruf beeinflusst werden unsere Welpen auch nicht geimpft und sehr kritisch entwurmt. Ich bin Heilpraktikerin und arbeite seit 15 Jahren homöopathisch, so kommen auch alle unsere Tiere in den Genuss sanfter Medizin.

Unser kleines Paradies..... Ich vermute, auch unsere Hunde fühlen sich hier "pudel"-wohl

Gestaltung durch meinen Mann Peter Würtz: www.natur-wuchs.com

 

 

Meine Kinder und ich ... :)